Im Kinder- und Jugendalter ist die Wirkung äußerer Einflüsse auf die Entwicklung besonders hoch. Es ist daher wichtig, Sportlerinnen und Sportlern bereits in jungen Jahren geeignetes "Werkzeug" mit auf den Weg zu geben, damit sie mit den Herausforderungen, Drucksituationen und Frustmomenten, die im Sport nun einmal dazu gehören, einen angemessenen Umgang finden und sich in ihrer Persönlichkeit gut entwickeln können.

Ab ca. 12 Jahren ist eine Förderung der mentalen Fertigkeiten sinnvoll. Mögliche Ziele können zum Beispiel sein, einen selbstständigen Umgang mit Nervosität zu fördern, um auf diese Weise Misserfolgs-Ängste abzubauen und die Dropout-Quote junger Nachwuchstalente zu verringern.

 

 

 

Kinder und Jugendliche

© 2018 by Katharina Zollinger                                                                                           

Impressum